zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

23. August 2017 | 06:16 Uhr

Demokratie hautnah : Karten sind neu gemischt

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Sybille Moß alte und neue Bürgervorsteherin

Ins Rennen um das Amt des Bürgervor-stehers hatte die CDU am Mittwoch Abend auf der konstituierenden Sitzung der Stadtvertretung Maik Rudolph ins Rennen geschickt. Und eine geheime Wahl eingefordert. Als Gegenkandidatin trat die bisherige Amtsinhaberin Sybill Moß vom Werbering an. Nachdem die Stimmen ausgezählt worden waren, gab es lange Gesichter bei der Union, denn Moß konnte 12 Stimmen auf sich vereinen, Rudolph nur sechs. Einstimmig zum ersten Stellvertreter wurde Bruno Hersel von der Körchower Wählergemeinschaft auserkoren, 2. Stellvertreter wurde Stefan Schwarz von den Linken.

Doch damit nicht genug: Nachdem alle Ausschüsse besetzt worden waren, wurde über einen Antrag der Unionspolitiker um Fraktionsvorsitzenden Michael Luchs beraten. In diesem hatte es geheißen, die zunehmende Bedeutung der nachhaltigen Entwicklung des Wirtschaftsstandortes spiegele sich bis dato nicht in der wichtigen Ausschussarbeit aller Gremien wieder. Die Gründung eines Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Stadtentwicklung, Handwerk, Gewerbe und Tourismus sei also unabdingbar. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Freitagsausgabe.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Jun.2014 | 16:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen