zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

23. September 2017 | 07:51 Uhr

Vellahn : Karibikblau ist die Farbe der Saison

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Im Waldbad Vellahn laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, damit am Sonnabend für die Besucher geöffnet werden kann

von
erstellt am 15.Mai.2014 | 15:42 Uhr

Noch herrscht himmlische Ruhe im Waldbad Vellahn. Der Wind spielt in den Wipfeln der Bäume, eine Amsel singt. Am kommenden Sonnabend kann sich das schon ganz anders anhören. Dann nämlich öffnet Schwimmmeister Thomas Kührmann um 14 Uhr das große Tor zum Bad für die neue Saison. und wenn das Wetter mitspielt zeigen sich vielleicht die ersten unerschrockenen Schwimmer.

„Mit den Vorbereitungsarbeiten kommen wir gut voran. Die Becken sind gereinigt, Wasser ist eingelassen, die Anlagen sind in Ordnung gebracht worden und die Spielgeräte aufgebaut. Außerdem ist alles gestrichen worden, wo es notwendig war. Am Sonnabend öffnet auch der Imbiss“, erzählt Thomas Kührmann gestern im SVZ-Gespräch und ergänzt, dass auch der Landkreis Hygieneproben vom Badewasser genommen hat. Zum Team des Waldbades gehören zwei Reinigungskräfte und die Mitglieder der Vellahner Wasserwacht.

Die Gemeinde Vellahn hat sich in all den Jahren als Träger des Bades immer für den Erhalt ausgesprochen und auch Mittel für die Unterhaltung aufgebracht. So wurde im vergangenen Jahr das Dach des Wirtschaftshauses instand gesetzt. Bürgermeister Horst Geistlinger wünscht sich von seinem Nachfolger, dass er sich ebenso für die Freizeiteinrichtung einsetzt, die in der Region einen wichtigen Standortfaktor darstellt. Zum Badespaß im Sommer kommt für die Grundschüler der Schwimmunterricht.

„Am 2. Juni beginnt der Schwimmunterricht von den Schulen. Bis in den September hinein lernen dann die Grundschüler aus Neuhaus, Vellahn und Wittenburg bei uns das Schwimmen. Und in den Sommerferien bieten wir über die Wasserwacht Schwimmkurse an. Eltern, die ihre Kinder anmelden wollen, können das jetzt schon tun“, erzählt Thomas Kührmann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen