Amt Neuhaus : Kandidat in Stellung gebracht

Drei-Parteiengruppe für Andreas Gehrke als neuen Bürgermeister.

von
05. Dezember 2018, 10:40 Uhr

Einfach machen sie es ihr nicht: Grit Richter, die eine erneute Amtszeit als Bürgermeisterin anstrebt, bekommt es offenbar mit einem Kontrahenten zu tun. Darauf haben sich CDU, Die Linke und stillschweigend die SPD geeinigt. Die drei Parteien wollen mit Andreas Gehrke einen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr aufstellen. Der 39-jährige Diplom-Kaufmann, selbst parteilos, ist zurzeit bei der Stadt Bleckede als Haupt- und Ordnungsamtsleiter beschäftigt, lebt allerdings mit seiner Familie in Rassau. „Ich möchte nun auch in meiner Gemeinde mehr gestalten“, so Gehrke zu seiner Motivation. Das Amt werde momentan eher verwaltet.

Offiziell soll Andreas Gehrke nun auf der Mitgliederversammlung der CDU am 18. Dezember zum Kandidaten gewählt werden.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen