Amtsausscheid in Vellahn : Kameraden ermittelten die Besten

Stolz präsentieren die jungen Kameraden ihre Urkunden und Trophäen.
Stolz präsentieren die jungen Kameraden ihre Urkunden und Trophäen.

Freiwillige Feuerwehren Banzin und Valluhn gingen beim Zarrentiner Amtsausscheid der Jugend in Vellahn als Sieger hervor

von
09. Juni 2015, 20:00 Uhr

Kürzlich fand der Amtsausscheid der Jugend des Amtes Zarrentin in Vellahn statt. Darüber informiert uns Irmgard Schwan aus Zarrentin.

Angetreten waren aus den Jugendfeuerwehren des Amtes sieben Jugendgruppen und sieben Floriangruppen. Nachdem Amtsjugendwart Christian Edler alle begrüßt und allen viel Glück gewünscht hatte, begannen die Wettkämpfe.

Die Jugendfeuerwehren maßen sich über den Vormittag in den Disziplinen Löschangriff trocken, CTIF-Wettkampf, Erste Hilfe und Fragenkomplex. Die Floriangruppen ermittelten die Besten in den Disziplinen: Dosenwerfen, Knoten, Hindernislauf, Erste Hilfe, Schnelligkeitsübung sowie Eierlauf.

Nach den Wettkämpfen traten alle zur Siegerehrung an. Bevor es zu den Ergebnissen kam, überreichten der Amtsjugendwart, Christian Edler, und der Amtsvorsteher, Marko Schilling, den Jugendfeuerwehren ein Rauchhaus zur Ausbildung in den Jugendfeuerwehren. Dann kam der spannende Moment der Siegerehrung. Die Feuerwehren Banzin und Valluhn gingen als Sieger hervor. Es gibt immer einen Sieger und einen Verlierer. Es gehört auch immer ein bisschen Glück dazu. Beim nächsten Mal geht vielleicht eine andere Wehr als Sieger nach Hause.

Ein großes Dankeschön geht an die Kameraden der FF Kloddram, FF Melkof und FF Vellahn, die diesen Ausscheid gemeinsam ausrichteten und sich auch um die Verpflegung kümmerten. Ebenfalls ein großes Dankeschön geht auf diesem Wege an alle Kampfrichter und an die DLRG, die die Station „Erste Hilfe“ betreuten und gleichzeitig für die medizinische Ersthilfe bei eventuellen Unfällen vor Ort waren.

Danach gab der amtierende Amtsjugendwart, Christian Edler, bekannt, dass er ab Juli aus persönlichen und familiären Gründen von seinem Amt zurücktritt. Er bedankte sich bei allen nochmals für die gute Zusammenarbeit. Diesen Rücktritt bedauern alle sehr.

Die Plätze verteilten sich bei den Jugendfeuerwehren wie folgt in der

Gesamtwertung:
1. Platz FF Banzin,
2. Platz FF Lüttow-Valluhn,
3. Platz FF Kogel,
4. Platz FF Vellahn,
5. Platz FF Gallin,
6. Platz FF Zarrentin 1,
7. Platz FF Zarrentin 2.

Löschangriff:
1. Platz FF Lüttow-Valluhn,
2. Platz FF Kogel,
3. Platz FF Banzin,
4. Platz FF Vellahn,
5. Platz FF Zarrentin 1,
6. Platz FF Gallin,
7. Platz FF Zarrentin 2.

Die Platzierung bei den Floriangruppen fiel so aus:
1. Platz FF Valluhn 1,
2. Platz FF Valluhn 2,
3. Platz FF Gallin,
4. Platz FF Banzin,
5. Platz FF Vellahn,
6. Platz FF Zarrentin
7. Platz FF Lassahn.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen