zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

17. Oktober 2017 | 20:30 Uhr

Valluhn : Job zwischen Bock- und Mettwurst

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Junge Erwachsene besuchen in der „Woche der Ausbildung“ das Fleischwerk Edeka-Nord in Valluhn / Einblick in Lehrberufe gekriegt

svz.de von
erstellt am 08.Apr.2014 | 19:35 Uhr

Wie entsteht die Wurst, die wir täglich in großen Einkaufsmärkten erwerben können? Welche Jobs und Ausbildungsmöglichkeiten gibt es in dieser Branche?

Antworten auf diese Fragen erhielten junge Erwachsene während ihres Rundganges in der Fleischwerk Edeka-Nord GmbH in Valluhn. „Bei uns wird das jeweilige Fleisch angeliefert, das wir dann zu vielfältigen Fleischwaren weiter verarbeiten“, sagt Christoph Berner, Fleischermeister. Er führte gestern zwölf 16- bis 23-Jährige durch das 43 000 Quadratmeter große Fleischwerk. Sie waren im Zuge der „Woche der Ausbildung“ von der Arbeitsagentur in dem Betrieb. Dabei durchliefen die Frauen und jungen Männer von der Warenannahme über den Zerlegungs- und den Produktionsbereich bis hin zum Warenausgang jeden Abschnitt, den es in dem Betrieb gibt.

Was sie dort gesehen haben und welche Fragen sie hatten, lesen Sie in unserer Ausgabe vom Mittwoch oder in unserem Epaper.

 

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen