Wittenburg/Hamburg : „In Wittenburg steckt viel Herzblut“

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von 30. August 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
wy 7

Volkmar Wywiol (83) ist nicht nur der zweitgrößte Arbeitgeber in der Stadt – ihm liegt auch das kulturelle Leben sehr am Herzen

Das Wort Wohltäter hört er gar nicht gern, er ist mit seinen 83 Jahren noch immer ein Vollblut-Unternehmer, und er ist ein Glücksfall für Wittenburg. Denn in der Stadt an der A 24 hat Volkmar Wywiol nicht nur die größte Produktionsstätte seiner weltweit tätigen Gruppe errichtet, er macht noch viel mehr für die Stadt und die Region. Vor allem die Kultur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite