Zachun : In die Höhe geblobt

Bis zu zwei Personen springen auf das Sprungkissen...  Fotos: troe
1 von 2
Bis zu zwei Personen springen auf das Sprungkissen... Fotos: troe

Funsportart am Neu Zachuner Badesee vorgestellt

von
09. August 2015, 17:15 Uhr

Der Neu Zachuner Badesee zieht bei den momentanen hochsommerlichen Temperaturen unzählige Wasserskisportler sowie Badegäste in seinen Bann. Am vergangenen Wochenende machte zudem die Promotiontour eines namhaften Herstellers von Erfrischungsdragees Station am Baggersee.

„Acht verschiedene Badeseen in ganz Deutschland stehen auf unserer derzeitigen Reisetour, um den Funsportbegeisterten den ‚Blob-Sprung’ näher zu bringen“, sagte Projektleiter Oliver Oppatja. Dabei gilt es, beim Sprung auf das etwa sieben Meter lange Sprungkissen eine sich bereits am Ende des Kissens befindliche Person durch die entstehende Druckwelle möglichst weit in die Luft zu katapultieren. Der aktuelle Weltrekord liegt derzeit bei etwa 15 Metern.

Der Badesee in Neu Zachun ist auf der Blob-Tour mit Abstand der kleinste Austragungsort dieser Funsportart. Dank der Van der Valk Gruppe, die den Wasserskilift betreibt, ist dieses Event möglich geworden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen