Aktives Glied der Kirchengemeinde : Im Ehrenamt eine Pastorin

Ute Degenhardt möchte mit der Gemeinde einen vielleicht etwas anderen Gottesdienst feiern.
1 von 1
Ute Degenhardt möchte mit der Gemeinde einen vielleicht etwas anderen Gottesdienst feiern.

Ute Degenhardt darf als ausgebildete Prädikantin von der Kanzel predigen

svz.de von
26. Dezember 2013, 16:45 Uhr

Propst Dirk Sauermann war zu einem ganz besonderen Gottesdienst in Gresse, um eine sehr angenehme Aufgabe zu erfüllen. Er beauftragte Ute Degenhardt als Prädikantin. Damit darf die 48-jährige Mutter von zwei erwachsenen Kindern Gottesdienste mit selbstständiger Wortverkündigung leiten und gestalten. Sie kann Pastoren vertreten.

Mit dieser neuen ehrenamtlichen Aufgabe erfüllt sich, wie sie uns in ihrer guten Stube verrät, ein großer Wunsch. Es habe sich ein Traum erfüllt, sagt sie, die Pferde liebt, gern reitet und Kutsche fährt. Das sind die Hobbys einer Frau, die sich bereits länger aktiv in der Kirchengemeinde Boizenburg engagiert und in den Gottesdiensten schon verschiedene kleinere Aufgaben übernahm. Als sie vor einiger Zeit von der Gemeindepädagogin Maria Maercker davon erfuhr, dass es die Möglichkeit gibt, selber von der Kanzel zu predigen, wusste sie sofort, wie ihr Weg aussehen würde.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in unserer Ausgabe am Freitag auf Seite 16.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen