Neuhaus : „Ich würde gerne Tauchen lernen“

Im Neuhauser Gemeindehaus wird Inge-Lore Heine demnächst ihr eigenes Büro beziehen.
Foto:
Im Neuhauser Gemeindehaus wird Inge-Lore Heine demnächst ihr eigenes Büro beziehen.

Inge-Lore Heine ist seit einigen Wochen die neue Pastorin der drei Kirchengemeinden im Amt Neuhaus

svz.de von
04. November 2017, 05:00 Uhr

„Ich bin noch nicht ganz durch mit allen Kirchen und Kapellen im Amt. Sich auf zehn verschiedenen Predigtstellen der Gemeinde vorzustellen, dauert etwas länger, da man ja nur den Sonntag zu Verfügung hat. Aber ich habe es fast geschafft“, sagt Inge-Lore Heine und lacht. Der Start in ihre neue Aufgabe als Pastorin ist bisher prima gelaufen, findet die 50-Jährige, die seit dem 1. September 2017 im Amt ist: „Mir gefällt es hier sehr gut und ich habe schon viele tolle und interessante Menschen getroffen.“

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Sonnabend.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen