zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

16. Dezember 2017 | 14:11 Uhr

Neuhaus : Hoher Preis für Geld aus Hannover

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Bürger werden empfindlich zur Kasse gebeten, wenn Gemeinde sich für die Stabilisierungshilfe des Landes ausspricht

Heute Abend wird im Rahmen einer Ratssitzung im Haus des Gastes die Potenzialanalyse und das daraus resultierende Entwicklungskonzept für die Gemeinde Amt Neuhaus vorgestellt. Es soll aufzeigen, welche Stärken und Schwächen die Gemeinde hat und wie sie lebens- und zukunftsfähig bleibt. Aber eigentlich ist es zunächst ein Konzept darüber, auf welche Weise es gelingt, die vom Land Niedersachsen eingeforderte Summe von 550  000 Euro jährlich einzusparen beziehungsweise mehr einzunehmen. Denn nur wenn die Gemeinde das schafft, gibt es vom Land die in Aussicht gestellte „Stabilisierungshilfe“ in Höhe von 9,1 Millionen Euro. Der Landkreis gibt 100  000 Euro, der Rest muss in der Gemeinde zusammengekratzt werden.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-Paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Donnerstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen