Festspiele MV in Wittenburg : Himmlische Töne an der Motel

von 30. August 2020, 19:45 Uhr

svz+ Logo
Nicht ohne Zugaben ließ das Wittenburger Publikum das Signum saxophone quartet mit Alan Lužar, Guerino Bellarosa, Hayrapet Arakelyan und Blaž Kemperle (v.l.) ziehen.
Nicht ohne Zugaben ließ das Wittenburger Publikum das Signum saxophone quartet mit Alan Lužar, Guerino Bellarosa, Hayrapet Arakelyan und Blaž Kemperle (v.l.) ziehen.

Im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern begeistert das Signum saxophone quartet in Wittenburg

„Wir sind in den vergangenen Monaten sehr anpassungsfähig geworden“, sagt die junge Dame am Einlass hinter einer Maske mit dem Logo der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Deren Anspruch ist es, möglichst barrierefrei Begegnungen mit Musik an vielen ungewöhnlichen Orten im ganzen Land zu ermöglichen, was durch die Pandemie aber komplett auf den Kopf ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite