Dreilützow : Hilfe unter Handballern

Große Spendenbereitschaft: Die TSG Handballer spendeten für Familie Heckmann aus Dreilützow.
Große Spendenbereitschaft: Die TSG Handballer spendeten für Familie Heckmann aus Dreilützow.

TSG Wittenburg half Familie Heckmann aus Dreilützow, die durch Feuer die eigenen vier Wände verlor.

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von
16. Januar 2019, 20:00 Uhr

Familie Heckmann aus Dreilützow verlor bei einem Feuer kurz vor Weihnachten Hab und Gut (SVZ berichtete). Der Wittenburger Sportverein TSG übergab jetzt eine Spende in Höhe von 1000 Euro an die Brandopfer.

„Um den Verlust ein wenig zu lindern, kamen die Handballspieler der TSG Wittenburg auf die Idee, Geld für Familie Heckmann zu sammeln und zu spenden. Diese Idee wurde schnell zur Tat umgesetzt“, sagt Olaf Thielke vom erweiterten Vorstand. Es kamen fast 1000 Euro zusammen, der Vorstand rundete den Betrag auf. Berthold Heckmann und sein Sohn André sind begeisterte Handballspieler bei der TSG Wittenburg und waren riesig erfreut über diese Unterstützung aus dem eigenen Verein.

„Familie Heckmann freute sich über diese Unterstützung und möchte sich für die tolle Idee und die finanzielle Hilfe bei den Handballfreunden bedanken“, heißt es weiter von Olaf Thielke. dihi

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen