Abwasser Amt Neuhaus : Hand in Hand zu 5,31 Euro

Erstmal keine Grundgebühr: Rat der Gemeinde einigt sich auf Abwasserpreis von 5,31 Euro pro Kubikmeter.
Erstmal keine Grundgebühr: Rat der Gemeinde einigt sich auf Abwasserpreis von 5,31 Euro pro Kubikmeter.

Ratsmitglieder einigten sich darauf, keine Grundgebühr zu erheben. Die Regelung gilt befristet für ein Jahr.

svz.de von
19. September 2017, 05:00 Uhr

Der erwartete Schlagabtausch zwischen den Ratsmitgliedern zur Erhöhung der Abwassergebühren ist ausgeblieben. Bereits im Vorfeld der Ratssitzung am vergangenen Donnerstag hatte man sich hinter verschlossenen Türen auf eine Erhöhung der Gebühren auf 5,31 Euro pro Kubikmeter geeinigt – ohne Grundgebühr.

Waltraud Hoffmann, Ortsvorsteherin von Haar, appellierte im Rahmen der Bürgerfragestunde an die Mitglieder, ihre Idee einer Grundgebühr zu überdenken: „An mich ist eine alleinstehende ältere Dame herangetreten, die nicht viel Rente bezieht. Sie schränkt ihren Wasserverbrauch bereits ein, aber eine zusätzliche Grundgebühr ist für sie kaum bezahlbar. Es stellt sich die Frage, wie gerecht die Grundgebühr für kleine Haushalte ist?“ Eine direkte Antwort gab es zu dieser Frage nicht, da der Abwasserpreis ein Thema der Tagesordnung war.

Den vollständigen Beitrag finden Sie im e-paper-Programm unserer Zeitung und der Printausgabe am Dienstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen