Hagenow: Verdächtiger soll Tankstellenmitarbeiterin angegriffen haben

von
27. Mai 2019, 09:44 Uhr

Ein 20 Jahre alter Mann steht im Verdacht, nach einem räuberischen Diebstahl am Samstagabend in einer Tankstelle in Hagenow eine Mitarbeiterin tätlich angegriffen zu haben. Der 20-Jährige soll der Tankstellenmitarbeiterin zunächst eine Schachtel Zigaretten aus der Hand gerissen und dann ohne sie zu bezahlen die Tankstelle verlassen haben. Als die Frau den Dieb noch auf dem Tankstellengelände zur Rede stellte, soll der Tatverdächtige sie mit einer Flasche angegriffen und sie in weiterer Folge geschubst haben. Daraufhin flüchtete der Täter, der in Begleitung zweier weiterer Männer war. Das Opfer kam mit dem Schrecken davon und informierte die Polizei. Nach einem Hinweis konnte die Polizei den 20-jährigen Verdächtigen im Stadtgebiet feststellen und ihn vorläufig festnehmen. Gegen ihn wird nun wegen räuberischem Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen