Hagenow : Hagenow mit sattem Minus für 2016

Bürgermeister Thomas Möller bei seinem ersten Bericht vor der Stadtvertretung.
Bürgermeister Thomas Möller bei seinem ersten Bericht vor der Stadtvertretung.

Trotz aller Planungen wird die Stadt im kommenden Jahr wenig Spielraum haben

von
28. November 2015, 17:16 Uhr

Die neue politische Ära in Hagenow hat völlig unspektakulär und vor allem nüchtern und sehr sachlich begonnen. Hagenows neuer Bürgermeister Thomas Möller erlebte als neuer Verwaltungschef seine erste Sitzung in der Stadtvertretung ohne jede Kontroverse oder Diskussion. Bereits nach 45 Minuten war der öffentliche Teil der Sitzung vorbei, waren die Beschlüsse gefasst. Dabei ging es um die zuvor lange besprochenen Satzungen für die Kindertageseinrichtungen und vor allem um die Gebührensatzungen.

Wie prekär die Lage, vor allem die finanzielle wirklich ist, machte Möller in seinem ersten Bericht deutlich.

Mehr dazu lesen Sie in unserer Printausgabe am Wochenende.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen