Hagenow: Einbrecher gefasst

von
30. November 2018, 10:23 Uhr

Kurz nach einem Einbruch hat die Polizei am späten Donnerstagabend in Hagenow einen Tatverdächtigen fassen können. Der 21-jährige Beschuldigte soll zunächst mit einem Stein die Schaufensterscheibe eines Elektromarktes beschädigt und anschließend aus den Auslagen eine Lautsprecherbox im Wert vom 500 Euro gestohlen haben. Nach der Tat flüchtete der 21-Jährige zunächst unerkannt. Aufgrund von konkreten Hinweisen traf die Polizei den Tatverdächtigen kurze Zeit später in der Wohnung seiner Lebensgefährtin an. Dort fanden die Polizeibeamten auch die gestohlene Lautsprecherbox. Der Tatverdächtige wurde daraufhin vorläufig festgenommen. In einer anschließenden Vernehmung zeigte sich der Beschuldigte geständig. Gegen den aus dem Ort stammenden Mann wird nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt. Neben den strafrechtlichen Konsequenzen wird der 21-Jährige auch für den entstandenen Sachschaden aufkommen müssen, der in diesem Fall bei über 4.000 Euro liegen dürfte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen