Hagenow: Eigentümer von ausgebrannter Gartenlaube gesucht

von
07. April 2020, 10:38 Uhr

Die Polizei sucht den Eigentümer einer Gartenlaube, die Ende März dieses Jahres in Hagenow durch ein Feuer zerstört wurde. Dabei ist ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro entstanden.

Der Vorfall ereignete sich am 27. März in einer Gartenanlage am Granziner Weg. Die Feuerwehr kam zum Einsatz, um das aus Holz bestehende Gartenhaus zu löschen. Die Polizei hat unterdessen die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Brand vermutlich durch Kinder verursacht worden. Die betreffenden Ermittlungen dauern jedoch noch an.

Bislang hat sich der Eigentümer bzw. Pächter der abgebrannten Gartenlaube noch nicht bei der Polizei gemeldet. Er wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hagenow (Tel. 03883/ 6310) in Verbindung zu setzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen