zur Navigation springen

3600 Motorradbegeisterte bei Jubiläums-Sommerparty : Hagenow drei Tage fest in Bikerhand

vom

Hagenow im Ausnahmezustand: drei Tage lang feierten rund 3600 V-Twin-, Party- und Musikfans sowie viele Zaungäste eine ausgelassene Geburtstagsfete. Das Free Harley Mecklenburg Chapter hatte zur Sommerparty geladen.

svz.de von
erstellt am 28.Jul.2013 | 05:59 Uhr

Hagenow | Die Stadt im Ausnahmezustand: drei Tage lang feierten rund 3600 V-Twin-, Party- und Musikfans sowie viele Zaungäste eine ausgelassene Geburtstagsfete. Das Free Harley Mecklenburg Chapter hatte zur Jubiläums-Sommerparty geladen. Seit zehn Jahren eint die 72 Frauen und Männer die Leidenschaft des Motorradfahrens, insbesondere der amerikanischen Kultmarke Harley-Davidson. Das Herz des Events bildete der Festplatz an der Tarnow-Straße.

Sehen und Gesehen werden ist das Motto der großen Parade am Sonnabend. Hunderte Schaulustige säumen die Lange Straße, als ihnen die Biker ihren rollenden Gruß entbieten. Mit unzähligen Fotos wird die chromblitzende Welt der Zweiräder festgehalten. Sandra und Gerd Scheidel aus Erlangen vom Biker-Lifestyle-TV halten die akribisch geplante Sause in Bild und Ton fest. Die produzierte DVD gibt es später über das Hagenower Chapter käuflich zu erwerben.

"Die Stimmung ist einzigartig. Ich bin jetzt das dritte Mal dabei und komme immer wieder gern hier her", erzählt Axel Hess. Der 69-Jährige hat eine 420-Kilometer-Anreise auf sich genommen, um in Hagenow mit seiner roten, 20 Jahre alten Heritage Softail dabei zu sein. "Ich komme aus Schweden, einem kleinen Ort in der Nähe von Malmö-Lund", berichtet der Biker weiter. Die Stimmung in Hagenow sei gut, die Musik klasse und die Leute völlig entspannt. "Es ist ein super vorbereitetes und nicht zu großes Event, dass für uns Motorradfahrer keine Wünsche offen lässt. Jeder spricht mit jedem, alle helfen sich, wenn es darauf ankommt. Ich fahre jedenfalls gern hier her, weil es noch ein echtes und ehrliches Bikertreffen ist und nicht nur reiner Kommerz."

Die Jubiläumsparty ist für Conny und Axel Böse aus Görsbach nahe Nordhausen eine Premiere. Sie haben von Freunden davon erfahren und bilden die Vorhut für weitere Gleichgesinnte. "Es ist sehr angenehm und wohltuend, dass das Treffen für alle Motorradbegeisterte offen ist und nicht nur für Harleys", lobt der 48-jährige Honda-Shadow-Fahrer, der eine 1100er Maschine bewegt. Seine Frau (54) ergänzt: "Ja, hier sind wir ausdrücklich erwünscht, das ist toll. Es gibt keine Unterschiede und es ist völlig egal, welche Marke man fährt. Wir sind echt begeistert." Diese und ähnliche Statements hört man in den drei Tagen immer wieder. Ebenso wie das tiefe und sonore Grummeln der kernigen Motoren in der Stadt. Die Stimmung ist kameradschaftlich und ausgelassen.

"Ich bin zwar jetzt total kaputt, aber zufrieden. Es gab keine Unfälle, alles lief reibungslos, die Biker hatten drei tolle Tage", resümiert am gestrigen Nachmittag Presi und Organisator Hans Barner. "An zwei Tagen besuchten etwa 780 Biker unser Chapter, um zum zehnten Geburtstag zu gratulieren. Rund 450 von ihnen fuhren die Parade mit. Das war schon ein ganz besonderes Erlebnis für uns alle."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen