Gammelin : Großes Schulfest

Ein Höhepunkt des Tages der offenen Tür an der Gammeliner Grundschule war für die Kinder die Einweihung der Kletterspinne.  Fotos: Dieter Hirschmann
1 von 3
Ein Höhepunkt des Tages der offenen Tür an der Gammeliner Grundschule war für die Kinder die Einweihung der Kletterspinne. Fotos: Dieter Hirschmann

Schüler, Eltern, Lehrer und Gemeinde weihen sanierten und erweiterten Schulbau ein / Schnupperstunde für zukünftige Erstklässler

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von
29. März 2015, 15:20 Uhr

Am Sonnabend gab es ein Schulfest in Gammelin. Gemeinde, Schulleitung und Förderverein machten mit diesem Tag der offenen Tür auf die Veränderungen in der Grundschule aufmerksam. Die zukünftigen Erstklässler waren zudem zu einer Schnupperstunde eingeladen. Eltern, Großeltern und Geschwister der Grundschüler waren neugierig, was sich im Laufe des Jahres in der Schule getan hat. Nach den Worten von Bürgermeister Manfred Kebschull wurde der Sanitärbereich vollkommen saniert. Außerdem bekam die Schule einen Anbau mit zusätzlichen Räumen für den Hortbereich. Neue Heizungstechnik und eine Photovoltaikanlage gehören außerdem zur Investition. „Wichtig ist für uns, dass wir unseren zukünftigen Erstklässlern, die im neuen Schuljahr zu uns kommen werden, eine Schnupperstunde anbieten“, sagt der Bürgermeister im SVZ-Gespräch.

Dabei hebt er besonders die Arbeit des Fördervereins für die Schule hervor, der Sponsorengelder für die Kletterspinne sammelte, die dann von einer Firma montiert wurde. Nicht zuletzt mit Unterstützung von Fördermitteln wurde nach Informationen von Bürgermeister Kebschull eine halbe Million Euro in den Schulumbau investiert.

Für Schulleiterin Nadine Lembke, die seit 2007 in der Schule arbeitet, war der Tag aufregend, kennzeichnete er doch einen neuen Abschnitt in der Schulgeschichte. „Wir sind sehr glücklich über den erreichten Stand. In diesem Schuljahr haben wir 86 Schüler, im neuen Schuljahr wird es zwei erste Klassen geben“, freut sie sich.

Als Ehrengast wurde der Redefiner Wolfgang Meyer begrüßt, der fast auf den Tag genau vor 50 Jahren als Lehrer an der Gammeliner Schule begann.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Montag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen