zur Navigation springen

Landesjugendorchester im Trainingslager : Großes Orchester im Probenlager

vom

Es ist ein etwas anderes Zusammenspiel, das da derzeit in der Turnhalle des Schullandheimes in Dreilützow geprobt wird. Die jungen Musiker des Landesjugendorchesters MV nutzen die Winterferien zu einem Trainingslager.

svz.de von
erstellt am 07.Feb.2013 | 11:04 Uhr

Dreilützow | Es ist ein etwas anderes Zusammenspiel, das da derzeit in der Turnhalle des Schullandheimes in Dreilützow geprobt wird. Die Musiker des Landesjugendorchesters Mecklenburg-Vorpommern proben unter Leitung des erfahrenen Dirigenten Stanley Dodds Stücke von Alexander Borodin und Aram Chatchaturjan.

Die jungen Musiker des Sinfonischen Orchesters nutzen die Winterferien zu einem Trainingslager. Nach den Worten von Projektleiterin Christiane Halaski kommt das Orchester zwei Mal im Jahr, in den Winterferien und zu Beginn der Sommerferien, zu Probenlagern zusammen. Seit dem Sommer des vergangenen Jahres wird das groß besetzte Orchester von Stanley Dodds geleitet. Der Dirigent, in Australien geboren, bringt jetzt seine Erfahrungen ein bei der Nachwuchsförderung des Landes. Er selbst ist seit 20 Jahren Geiger bei den Berliner Philharmonikern und seit zehn Jahren Dirigent. "Damit kann ich die Schüler und die musikbegeisterten Jugendlichen voranbringen. Am Schluss der Woche, nach sehr intensiver Arbeit, wollen wir einige sehr interessante Auftritte erleben", sagt er im Gespräch mit SVZ.

Täglich proben die Jugendlichen bis zu acht Stunden am Tag in Dreilützow in der Besetzung eines Sinfonieorchesters, auch mit Schlagzeug, Blech- und Holzbläsern, Streichern, Harfe. Die Stücke von Borodin und Chatchaturjan sind etwas orientalisch angehaucht, haben eingängige Melodien und sind nach den Worten des Dirigenten nicht zu kompliziert aber dennoch sehr anspruchsvoll zu spielen. "Wir arbeiten jetzt das zweite Mal zusammen. Und ich bin sehr erfreut über die Ergebnisse der vergangenen Tagen, es steckt eben sehr sehr harte Arbeit hinter diesem Vergnügen", betont der Dirigent. Am Freitag (8. Februar) ist das Orchester ab 10.30 Uhr beim Kinderkonzert in der Sporthalle Ludwigslust zu erleben. Um 19 Uhr gibt es an diesem Tag eine öffentliche Probe. Am Sonnabend (9. Februar) gibt das Orchester um 16 Uhr ein Konzert in der Stadthalle Parchim. Und am Sonntag (10. Februar) ist um 16 Uhr der Auftritt in der Yachthafenresidenz Hohe Düne.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen