Wittenburg : Großer Spaß für kleine Besucher

Der kleine Frido Brand freut sich über die Naschereien, die er bekommen hat.  Fotos: J. Worch
1 von 3
Der kleine Frido Brand freut sich über die Naschereien, die er bekommen hat. Fotos: J. Worch

Wittenburger Weihnachtsmarkt begeistert mit großem Programm und vielen kinderfreundlichen Aktionen

svz.de von
14. Dezember 2015, 17:45 Uhr

Besonders für die kleinen Besucher stellte der Wittenburger Marktplatz am vergangenen Wochenende ein kunterbuntes Erlebnis dar. Neben einer Bühnenshow mit dem Clown Malino, konnten sich die Kinder noch am Kasseler Puppentheater, an einer Eisenbahn, die fleißig ihre Runden, um den großen Weihnachtsbaum drehte und am Ponyreiten erfreuen. Doch mit am Meisten freuten sich die zahlreichen Kinder wohl über ein Treffen mit dem Schnee- und dem Weihnachtsmann, die eifrig leckere Süßigkeiten verteilten. Natürlich nur an die artigen Kinder.

Seit knapp 20 Jahren zieht sich Sybille Moss, Bürgervorsteherin der Stadt Wittenburg, den roten Mantel über und läuft mit weißem Rauschebart und Jutesack über den Wittenburger Weihnachtsmarkt. Die Idee entstand durch den damaligen Bürgermeister der Stadt Norbert Hebinck. Finanziert wird die weihnachtliche Aktion durch Spenden von Betrieben und Privatpersonen. „Die Augen der Kinder leuchten und alle sind artig“, sagt Susanne Köhler, die an diesem Wochenende als Schneemann auftritt. „Das sagen sie zumindest“, fügt Sybille Moss lachend hinzu.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Montagsausgabe der SVZ.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen