Seniorenfeier in Alt Zachun : Grete Schönberg begeistert von Plattsnackern

Stets gut gelaunt, die 79-jährige Grete Schönberg bei der Weihnachtsfeier.
1 von 1
Stets gut gelaunt, die 79-jährige Grete Schönberg bei der Weihnachtsfeier.

svz.de von
08. Dezember 2013, 19:30 Uhr

„Ich bin auf meine Rentner hier in Alt Zachun sehr stolz, schließlich bestimmen sie nicht unwesentlich das Dorfgemeinschaftsleben. Deshalb habe ich euch extra selbstgebackenen Kuchen organisiert, denn den trockenen mögt ihr ja nicht so gerne“, sagt Bürgermeister Volker Klemz schmunzelnd am vergangenen Sonnabend im bestens gefüllten Gemeindesaal. Unter den Gästen war auch die 79-jährige Grete Schönberg, die mittlerweile 55 Jahre im Dorf lebt und bisher kaum eine Weihnachtsfeier verpasst hat. Lediglich im Jahr des Abschiedes von ihrem Mann vor drei Jahren ließ sie aus verständlichen Gründen die Weihnachtsfeier aus. Ansonsten findet man die stets gut gelaunte und wortgewandte sowie noch rüstige Rentnerin nicht nur auf den alljährlichen Weihnachtsfeiern wieder, sondern ist mit 22 anderen Frauen der Gemeinde einmal in der Woche in der Gymnastikgruppe der SV Traktor Zachun aktiv. „Ich erinnere mich noch genau an die vielen Weihnachtsfeiern in der Vergangenheit, bei denen ich noch kräftig tanzen konnte. Doch mittlerweile wollen meine Beine nicht so wie ich gerne möchte“, sagt die gebürtige Demenerin, die mehr als 25 Jahre als Gemeindesekretärin so einige Bürgermeister hat kommen und gehen sehen. Grete Schönberg und die mehr als 50 weiteren Rentner der Gemeinde Alt Zachun ließen sich von den Plattsnackern Annett und Frank aus Hoort sowie den „Ü 40 Sportfrauen“ mit dem Märchen Rotkäppchen bestens unterhalten und auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen