Vellahn : Gotteshaus nun in neuem Gewand

In dieser jüngsten Sanierungsphase  wurden das Seitenschiff, das Dach neben dem Turm sowie Nord- und Südschiff, also alles, was mit dem Dach zu tun hat, repariert oder ausgewechselt, berichtet Pastor Christian Lange.  Fotos: Thorsten meier
In dieser jüngsten Sanierungsphase wurden das Seitenschiff, das Dach neben dem Turm sowie Nord- und Südschiff, also alles, was mit dem Dach zu tun hat, repariert oder ausgewechselt, berichtet Pastor Christian Lange. Fotos: Thorsten meier

Sanierung der Außenhaut, des Daches inklusive Tragwerk, hat rund 200 000 Euro gekostet. Das Kirchendach wurde zur Hälfte neu gedeckt

von
29. März 2017, 21:00 Uhr

„Ich bin so froh, dass wir das alles geschafft haben“, sagt Pastor Christian Lange zufrieden und zeigt dabei auf seinen Arbeitsort, die örtliche Kirche zu Vellahn von 1855. Die Außensanierung des Gebäudes sei nun komplett abgeschlossen, erklärt der 36-Jährige weiter im SVZ-Gespräch. Besonders freue es ihn auch, dass dank einer Privatspende von stolzen 10 000 Euro im unteren Turmbereich zehn neue bleiverglaste Fenster eingesetzt werden konnten.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Donnerstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen