Hagenow : Geld für Vereine

Treffen unter dem Tannenbaum. Die Raiffeisenbank Büchen, Crivitz, Hagenow, Plate unterstützt Vereine.
Treffen unter dem Tannenbaum. Die Raiffeisenbank Büchen, Crivitz, Hagenow, Plate unterstützt Vereine.

Raiffeisenbank würdigt das Ehrenamt

von
19. Dezember 2018, 10:22 Uhr

Unterstützung für Vereine und Verbände: Die Raiffeisenbank eG Büchen, Crivitz, Hagenow, Plate lud 15 Vereine und örtliche Einrichtungen aus ihren Geschäftsbereichen zu einem vorweihnachtlichen Nachmittag in die Hagenower Zentrale ein. Jeder Verein erhielt eine Spende über 750 Euro. Vertriebsleiter Michael Seichter und Prokurist Matthias Schmidt sprachen den Vertretern der Vereine, Kindereinrichtungen und Feuerwehren ihre Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement aus.

Mit ihren Spenden möchte die Raiffeisenbank zum Fortbestehen des wichtigen ehrenamtlichen Engagements beitragen und die Arbeit und Projekte der Vereine unterstützen. Zusammen mit den Spenden aus dem Geschäftsjahr schüttete die Raiffeisenbank in diesem Jahr rund 38 000 Euro an Vereine und gemeinnützige Einrichtungen der Region aus. Das Geld stammt zum Teil aus den Erlösen des VR-Gewinnsparens.

Geförderte Vereine: Zur Unterstützung des Ehrenamtes

Die Raiffeisenbank unterstützt folgende Verein e mit einer Spende: Arbeitslosenverband Hagenow – Schulderberatungsstelle; „Freunde und Förderer der Grundschule Gammelin“; Freiwillige Feuerwehr Picher; Mecklenburgischer Sportverein Pampow; Jugendfeuerwehr Holthusen; Kirchgemeinde Plate; Schulverein Rastow; Schützenverein Plate 1990; Verein „Lewitz“; Seniorenbeirat Plate; Förderverein der Grundschule Sukow; Kita „Am Wäldchen“ Demen; SG Einheit Crivitz; Sportverein Zapel; Förderverein Freiwillige Feuerwehr Klinken

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen