Bantin/Zarrentin : Geld bereits sehnsüchtig erwartet

Anja Witt (m.) übergibt im Kloster der Stadt Zarrentin an Bürgermeister Klaus Draeger den Zuwendungsbescheid für die Erneuerung des Spielplatzes am Badestrand sowie den Neubau einer Aussichtsplattform am Kirchensee.
1 von 2
Anja Witt (m.) übergibt im Kloster der Stadt Zarrentin an Bürgermeister Klaus Draeger den Zuwendungsbescheid für die Erneuerung des Spielplatzes am Badestrand sowie den Neubau einer Aussichtsplattform am Kirchensee.

Zuwendungsbescheide für Leader-Projekte in der Region sorgen für Spielplatzsicherheit, neue Aussichten und Nachwuchsgewinnung

von
22. März 2016, 05:00 Uhr

„Wir haben schon sehnsüchtig darauf gewartet, um endlich loslegen zu können“, gesteht Bürgermeister Klaus Draeger dieser Tage im Kloster den beiden jungen Damen Anja Witt vom Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg sowie Madeleine Kusche, die für das Leader-Regionalmanagement zuständig ist. Grund ihres Besuches ist die Übergabe von Zuwendungsbescheiden für Leader-Projekte in der Region.

Die Stadt Zarrentin plant nämlich, den vorhandenen Spielplatz am Badestrand zu erneuern.

Wofür es noch Mittel gibt, lesen Sie ausführlich in unserer Printausgabe am Dienstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen