Kampf geht weiter : Gegner sind bald auf Markt aktiv

Thomas Rehbein  teilt den Mitstreitern  im Restaurant „Perle am Mühlenteich“ aktuelle Informationen mit.
Thomas Rehbein teilt den Mitstreitern im Restaurant „Perle am Mühlenteich“ aktuelle Informationen mit.

Unterschriftenlisten gegen Gerichtsstrukturreform fertig

von
05. März 2014, 16:16 Uhr

„Wir lassen uns nicht länger ver(re)formen“ – so lautet das Motto auf den Plakaten, die in wenigen Tagen an markanten Orten in Hagenow und Umgebung aushängen werden. Anbringen werden sie die Hagenower Gegner der Gerichtsstrukturreform um Initiator Thomas Rehbein. Der Richterrat sowie seine Mitstreiter wollen sich am landesweiten Volksbegehren des Richterbundes Mecklenburg-Vorpommern beteiligen und 8000 Unterschriften von Wahlberechtigten hinzu steuern. 120 000 gültige Stimmen sind insgesamt nötig, um das Gerichtsstrukturreformgesetz, das am 6. Oktober in Kraft treten soll und nur noch zehn der 21 Amtsgerichte im Land vorsieht, zu kippen. Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Donnerstagsausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen