zur Navigation springen

Boizenburg : Gartenlaube und Tannen in Flammen

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Ehrenamtliche Lebensretter waren in zwei unterschiedlichen Einsätzen

Freiwillige Feuerwehrleute fuhren am Sonnabend zwei Einsätze, wie sie gegensätzlicher nicht hätten sein können. Während sie in Greven einen aufgeschichteten Haufen entzündeten, galt es in der Elbestadt, einen Brand zu bekämpfen, der in der Kleingartenanlage „Ellerholz“ ausgebrochen war.

6.50 Uhr beendete ein Alarm für 15 aktive Einsatzkräfte der Boizenburger Wehr den Morgen in der Familie. Der Pieper holte sie aus dem Bett oder vom Frühstückstisch. Mit vier Fahrzeugen eilten sie zum Brandort. Als sie diesen 7.03 Uhr erreichten, stand eine massiv gebaute Gartenlaube mit überdachter Terrasse bereits lichterloh in Flammen.

Was eine Woche zuvor die Besucher auf die Ziegenwiese lockte, ging am Abend in Greven über die Bühne. Feuerwehrleute um Gemeindewehrführer Hubert Schlutt übergaben die letzten ausgedienten Weihnachtsbäume den Flammen.

Den gesamten Beitrag lese Sie bitte inunserer Ausgabe am Montag auf Seite 12.

 

zur Startseite

von
erstellt am 19.Jan.2014 | 17:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen