Hagenow Heide : Für ein buntes Frühjahr vorgesorgt

 Fotos: Dieter Hirschmann
Fotos: Dieter Hirschmann

Die Mitarbeiter des Bauhofs haben schon an den Frühling gedacht.

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von
14. Dezember 2018, 09:47 Uhr

Heute schon an das Frühjahr denken: Die beiden Mitarbeiter des städtischen Bauhofes Hagenow Marion Schefe und Kevin Hoster steckten am Donnerstag auf der Grünfläche rund um das Kriegerdenkmal in Hagenow Heide eine bunte Mischung aus Krokussen, Tulpen und Narzissen. Die aus Holland stammenden Blumenzwiebeln sollen im Frühjahr, wenn sie austreiben, die ersten Farbtupfer nach dem Winter setzen. In der Stadt blühen schon seit einigen Jahren auf öffentlichen Flächen die Frühblüher, was von den Hagenowern als durchaus positiv gesehen wird. In diesem Jahr steckten die beiden unter anderem auch am Bahnhübergang Söringstraße, am Busbahnhof, im Schützenpark oder auch im Jugendpark die Zwiebeln.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen