Stadtvertretersitzung in Wittenburg : Fünf Meter Abstand, bitte!

23-88568010_23-98788417_1529491692.JPG von 26. März 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Eine Sitzung in Corona-Zeiten: Um genügend Platz zwischen die Stadtvertreter bringen zu können, wurde die Sitzung in die Turnhalle verlegt.
1 von 2
Eine Sitzung in Corona-Zeiten: Um genügend Platz zwischen die Stadtvertreter bringen zu können, wurde die Sitzung in die Turnhalle verlegt.

Sitzung der Stadtvertreter in Wittenburg: Haushaltsplan beschlossen – Weg für Investitionen in „Neue Mitte“ und Sportlerheim frei

Eine Diskussion auf Abstand hat kein einziger Besucher der Stadtvertretersitzung in Wittenburg erlebt. Denn die vorbereiteten Sitze auf der Zuschauertribüne blieben am Mittwochabend leer. Dabei hatte die Stadtverwaltung extra gelbe Kreuze als Sitzpositionen auf die Bänke in der Sporthalle geklebt. „Fünf Meter Abstand zwischen jedem“, so die Devise von ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite