zur Navigation springen

Vor dem Osterfest : Frühjahrsputz in Strohkirchen

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Bürgermeisterin Bärbel Romanowski hatte zum Reinemachen eingeladen Mehr als 60 Einwohner sorgten für ein sauberes Dorf

Der Frühling ist in unserer Region deutlich angekommen. Die Gemeinde Strohkirchen hat beschlossen, sich für den sonnigen Frühling heraus zu putzen. Aus diesem Grund hat Bürgermeisterin Bärbel Romanowski zum großen Reinemachen im Ortsbereich aufgerufen. Dem Aufruf sind mehr als 60 Strohkirchner gefolgt, die sich am vergangenen Sonnabend zum gemeinsamen Arbeitseinsatz an der örtlichen Feuerwehr trafen.

Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung durch die Bürgermeisterin wurden die zahlreichen Helfer auf die zuvor bestimmten Punkte im Dorf zugewiesen, um tatkräftig die letzten Ausläufer des Winters aus dem Ort zu vertreiben.

So verteilten sich beispielsweise die Mitglieder der Gemeindevertretung, der Feuerwehr, der Kita Storchenkinder, des FSV Strohkirchen, des Kulturvereins und der Jagdgenossenschaft zusammen mit vielen engagierten Einwohnern auf die verschiedenen Areale.

Unter anderem wurde der Friedhof aufbereitet, ein neuer Stellplatz für die Recyclingcontainer installiert, einige Gehwege im Ortsbereich ausgebessert, der Spielplatz von Laub befreit, der Bereich der Kindertagesstätte und der Feuerwehr von wildwachsenden Sträuchern befreit und das landschaftlich schöne Umfeld des Dorfes von Müll und Unrat gesäubert. Einen besonderen Einsatz bewies Elke Steinfurth, die mit den jüngeren Einwohnern der Gemeinde ein Trafohäuschen in der Nähe des Spielplatzes künstlerisch deutlich verschönerte. Nun ist dort ein dauerhafter Sonnenuntergang malerisch festgehalten, der alle Besucher und Einwohner zu einem Moment des Verweilens einlädt. Sichtlich stolz auf ihre Einwohner und äußerst zufrieden mit den geschafften Leistungen, bedankte sich Bürgermeisterin Romanowski recht herzlich bei sämtlichen Beteiligten und lud natürlich alle fleißigen Helfer zum gemeinsamen Mittagessen in die Feuerwehr ein.


zur Startseite

von
erstellt am 11.Apr.2017 | 11:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen