zur Navigation springen

Hagenow : Frischer Wind für Hagenows grüne Lunge

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Die Stadt will das Naherholungsgebiet Bekow mit einem Audio-Guide aufwerten und als Teil des neuen Marketingkonzeptes gezielt vermarkten

von
erstellt am 15.Jan.2017 | 05:00 Uhr

Wiesen, Wasser, Wald – Wer einmal Luft holen und abspannen möchte vom oft hektischen Alltag, schlendert einfach in die Hagenower Bekow. Das Naherholungsgebiet mitten in der Stadt nutzen vor allem Einheimische seit über 100 Jahren als Ausflugsziel. Doch die „grüne Lunge“ Hagenows, wie sie viele nennen, soll nun auch gezielt vermarktet und erlebbar werden. Das Projekt ist Teil des neuen Marketingkonzeptes der Stadt. Sie sieht darin eine Chance, Touristen wie Einwohnern die Schönheit des Ortes nochmal anders zu zeigen. Ein Audio-Guide führt Wanderer durch die Bekow, erklärt an acht Stationen Hintergründe zur Natur, den selten gewordenen Tieren und Pflanzen, zur Geschichte der Landschaft und wie sie heute genutzt wird.

Dazu braucht der Besucher allerdings ein internetfähiges Handy oder Tablet, womit er einfach die QR-Codes auf den jeweiligen Tafeln einscannt, und schon sprudeln die Informationen.

Den gesamten Beitrag lesen Sie in der Wochenendausgabe der SVZ und im E-Paper.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen