Boizenburg : Frauenfilmtage gestartet

svz.de von
27. November 2018, 09:20 Uhr

Trotz ausverkauftem Kinosaal sei die Premiere der diesjährigen Frauenfilmtage in Boizenburg eine sehr bedächtige gewesen. Das berichtet die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Beate Benz. Zu eindrucksvoll veranschaulichte der Film „Female Pleasure“ die Probleme der sexuellen Selbstbestimmung, mit denen Frauen auch heutzutage noch zu kämpfen haben. „Das musste das Publikum erst einmal sacken lassen“, erklärt Benz, die sich über die Mischung des Publikums aus Jung und Alt sowie Frauen und Männern freute. Dennoch oder gerade deswegen sei die Diskussion im Anschluss sehr anregend gewesen. Ebenso anregend sollen jetzt auch die zwei weiteren Filme im Zeichen der Frau sein. Wird am Dienstag mit „I feel pretty“ sowie am Mittwoch mit „Ihre beste Stunde“ jeweils ab 18 Uhr im Kino Boizenburg doch noch einmal darauf hingewiesen, dass die Gleichberechtigung auch gegenwärtig noch vorangetrieben werden kann. „Dabei werden die Reaktionen auf die Filme wohl nicht so bedächtig ausfallen wie nach der Premiere, aber die Botschaft wird auch hier vermittelt werden“, ist sich Beate Benz sicher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen