Auf dem Business-Park an der A24 : „Fliegende Schachteln“ aus Gallin

Tarik Oguz aus Schwarzenbek verpackt die „fliegenden“ Schachteln.
1 von 4
Tarik Oguz aus Schwarzenbek verpackt die „fliegenden“ Schachteln.

Hochmodernes Faltschachtelwerk gebaut Jetzt erfolgt die Optimierung der Produktionsprozesse

von
24. August 2016, 21:00 Uhr

Es ist nicht so wie bei einem Auto: Schlüssel rein, einmal drehen, und schon läuft er. „Bei so einem großen Werk mit der internen Verzahnung der unterschiedlichsten Produktionsprozesse dauert es etwas länger, bis das gesamte System optimal funktioniert“, sagte gestern Klaus Madsen, der Geschäftsführer von Schur Pack Germany GmbH im SVZ-Gespräch, die auf die Produktion und den Vertrieb von Faltschachteln spezialisiert ist. Das im Neu Galliner Ring ansässige Unternehmen hatte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) zu einem Besuch eingeladen. Er hatte, zusammen mit der Wirtschaftsfördergesellschaft des Landkreises, einen maßgeblichen Anteil daran, dass sich das international agierende Unternehmen, das ursprünglich aus Büchen stammt, auf dem Business-Park an der A 24 ansiedelte. Das Wirtschaftsministerium hatte das Vorhaben mit 16 Millionen Euro unterstützt. Anfang August 2014 erfolgte der erste Spatenstich für diese knapp 69 Millionen Euro umfassende Investition. Jetzt ist die Belegschaft dabei, die Produktionsprozesse zu optimieren. Mit dem Neubau sind 130 neue Arbeitsplätze entstanden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen