zur Navigation springen

Beamte mit umfangreichen Kontrollen bei Airbeat One : Festival verlief störungsfrei

vom

Das Musik-Festival "Airbeat One" auf dem Flugplatz in Neustadt-Glewe verlief aus polizeilicher Sicht störungsfrei. Laut Veranstalter kamen knapp 20 000 Besucher zu dem viertägigen spektakulären Musik- Event.

svz.de von
erstellt am 22.Jul.2013 | 05:13 Uhr

Neustadt- Glewe | Das Musik-Festival "Airbeat One" auf dem Flugplatz in Neustadt-Glewe verlief aus polizeilicher Sicht störungsfrei. Laut Veranstalter kamen knapp 20 000 Besucher zu dem viertägigen spektakulären Musik- Event. Im Zuge der An- und Abreise der Teilnehmer hat die Polizei umfangreiche Kontrollen durchgeführt.

Dabei haben die Beamten 15 Anzeigen wegen des Besitzes von illegalen Betäubungsmitteln aufgenommen. Bei acht Autofahrern fielen Drogenvortests jeweils positiv aus. Gegen die Betroffenen wurden Ordnungswidrigkeitsanzeigen erstattet. Vier weitere Autofahrer stehen im Verdacht, unter Alkoholeinfluss gefahren zu sein. Insgesamt hatte die Polizei in diesem Zusammenhang rund 1500 Fahrzeuge kontrolliert.

Im Ergebnis der viertägigen Kontrollen wurden 102 Verwarngelder ausgesprochen und 16 Bußgeldanzeigen gefertigt. Zumeist wurden technische Mängel an den Kraftfahrzeugen beanstandet bzw. das Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes geahndet. Die Polizei war während des Veranstaltungszeitraumes täglich mit rund 40 Beamten Im Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen