zur Navigation springen

Brahlstorf : Farbige Unterstützung aus Vellahn

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Regionale Schule beteiligt sich am Brahlstorfer Bahnhofsprojekt / 21 Blechtafeln für Gestaltung der Unterführung bemalt

von
erstellt am 03.Feb.2015 | 15:33 Uhr

Das Projekt „Bunter Bahnhof Brahlstorf“ hat Unterstützung aus Vellahn bekommen. Die Schüler der dortigen Regionalen Schule sind dem Aufruf gefolgt, Aluplatten zu bemalen, die künftig dauerhaft den Bahntunnel verschönern und aufwerten sollen. Die Platten sollen neben Schulklassen unter anderem von Künstlern, Vereinen und Betrieben auf vielfältige Art und Weise verziert werden. Der Bahnhof von Brahlstorf präsentiert sich dann als farbiges Eintrittstor in das Biosphärenreservat.

Sowohl die begeisterten Künstler des sozialen Trainingskurses, die Teilnehmer der Mädchen- und Kreativgruppen der Vellahner Bildungseinrichtung als auch die Schüler der Klasse 8b stellten am Ende des ersten Schulhalbjahres ihre bunten Ergebnisse der Öffentlichkeit vor. „In den vergangenen Wochen haben wir insgesamt 21 Blechtafeln mit Acrylfarbe bemalt. Dabei entstanden in Einzel- oder Gruppenarbeit kleine Kunstwerke, die schon im Frühjahr den betongrauen Tunnel verschönern und aufwerten sollen“, sagt IB-Schulsozialarbeiterin Doreen Hose. Die Kunstwerke der Vellahner Schule sind allerdings nur ein kleiner Baustein im Gesamtkunstwerk „Bunter Bahnhof Brahlstorf“.

„Ich habe in den vergangenen Wochen gemeinsam mit Rolf Nötzel mehr als 120 Bleche unter die Leute gebracht und bin dabei stets auf offene Ohren gestoßen“, berichtet Gisela Jedlink. Als ehemalige Leiterin der Regionalen Schule Vellahn hat sie sich diesem ehrgeizigen Projekt verschrieben, bei dem dann endgültig etwa 200 farbenfrohe Bilder die Unterführung in Brahlstorf schmücken sollen.

Die Bleche wurden von einem Hamburger Unternehmen gesponsert, auch die Acrylfarben waren eine Spende. Zugeschnitten und gekantet wurden sie vom Jessenitzer Aus- und Weiterbildungszentrum. Ein Gemeindemitarbeiter grundierte die Bleche anschließend.

Neben der Vellahner Schule haben auch die Europa-Schule Hagenow, die Rudolf-Tarnow-Schule Boizenburg sowie die Regionale Schule in Neuhaus ihre Unterstützung zugesagt. Aber auch unter anderem vom Freizeithaus „Sausewind“ Hagenow, vom Seniorenzentrum Neuhaus, vom Chor „Vocapella“ aus Vellahn, von der TSG Brahlstorf, von der Kindertagesstätte „Sonnenblume“ Brahlstorf sowie von einer Reihe von Privatpersonen werden bis zum April dieses Jahres kreativ gestaltete Tafeln geliefert. Die bunten Tafeln werden nach Fertigstellung nur noch überlackiert, damit diese auch witterungsbeständig sind.

 

 

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Mittwoch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen