Freestyle Motocross in Lübtheen : Fantastische und atemberaubende Show

Als besonderes Highlight gab es in diesem Jahr erstmals Stunts mit dem Mountainbike.
2 von 5
Als besonderes Highlight gab es in diesem Jahr erstmals Stunts mit dem Mountainbike.

Waghalsige und spektakuläre Sprünge beim Freestyle Motocross in Lübtheen: ME-Events lud am vergangenen Sonnabend zum Spektakel des Jahres auf die Crossbahn ein, und geschätzte 3500 Motocrossfans folgten dieser Einladung

von
19. August 2012, 08:38 Uhr

Lübtheen | Waghalsige und spektakuläre Sprünge beim Freestyle Motocross in Lübtheen: ME-Events lud am vergangenen Sonnabend zum Spektakel des Jahres auf die Crossbahn ein, und geschätzte 3500 Motocrossfans folgten dieser Einladung. Sie ließen sich von der ohne Zweifel fantastischen und zugleich atemberaubenden Show verzaubern. Dafür sorgten unter anderem Hannes Ackermann, der zurzeit wohl beste deutsche Fahrer, Brice Izzo aus Frankreich und der momentan zweite der Weltrangliste Libor Podmol aus Tschechien.

Als besonderes Highlight wurde in diesem Jahr erstmals eine Mountainbike-Show geboten. Der momentan beste MTB Fahrer Pavel Alekhin wurde extra aus Moskau eingeflogen und zeigte gemeinsam mit Mike Plümmacher den spektakulären Double Flip auf der eigens für diese Show errichteten Rampe.

Nach Auskunft von Organisator Rolf Eggert wurde dieses seit vielen Jahren beliebte Event von Ende September auf Mitte August vorgezogen, um den oftmals herbstlichen Wetterkapriolen zu entfliehen. Denn im vergangenen Jahr gab es aufgrund des Dauerregens erhebliche Behinderungen bei den spektakulären Sprüngen der 10. Motocross-Show. Das Vorziehen der Veranstaltung sollte sich am vergangenen Wochenende auszahlen, denn mit dem wohl wärmsten Tag des Jahres war eine wichtige Voraussetzung für eine fantastische Show gegeben.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen