Dubioser Unfall in Zarrentin : Fahrer aus Polen schrottet Porsche im Stadtzentrum

So kaputt wurde der Porsche gestern Mittag auf dem Parkplatz abgestellt.
So kaputt wurde der Porsche gestern Mittag auf dem Parkplatz abgestellt.

53-Jähriger fährt Sportwagen an die Wand und flüchtet. Polizei stellt ihn Minuten später

von
16. Juni 2017, 21:00 Uhr

Ein dubioser Unfall hält gestern gegen 11.20 Uhr eine Menge Zarrentiner in Atem. Ein 53-Jähriger rast mit einem schwarzen Porsche durch die Schaalseestadt. Aus noch ungeklärter Ursache kommt er mit dem Fahrzeug von der Straße ab, fährt über einen Gehweg und prallt schließlich gegen eine Hauswand. Der Fahrer setzt zurück und flüchtet mit dem beschädigten Flitzer bis zu einem rund 200 Meter entfernten Parkplatz eines Supermarktes. Dort steigt der Mann aus und setzt die Flucht zu Fuß fort.

Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Sonnabend.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen