Boizenburg : Erste Hafenweihnacht an der Elbe

Sie hoffen mit der Hafenweihnacht die Häfen an der Elbe in der Vorweihnachtszeit zu beleben – Wolfgang Herbst (v.l.), Bürgermeister Harald Jäschke und Anne Bleimeister.
Sie hoffen mit der Hafenweihnacht die Häfen an der Elbe in der Vorweihnachtszeit zu beleben – Wolfgang Herbst (v.l.), Bürgermeister Harald Jäschke und Anne Bleimeister.

Am Nikolaustag wird am Boizenburger Hafen ein kleiner Weihnachtsmarkt entstehen / Gäste erwartet mehrere Aussteller und Shantychor

von
28. November 2015, 00:20 Uhr

Auf seinem Schiff wird er die Elbe entlang schippern, mit dabei hat er einen großen braunen Sack gefüllt mit süßen Überraschungen. Die Rede ist vom Nikolaus, der am 6. Dezember zur ersten Hafenweihnacht an der Elbe in Boizenburg an Land gehen wird.

Am Nikolaustag wird es viele Überraschungen und Köstlichkeiten am Hafen in Boizenburg geben. Es werden kleine Stände aufgebaut, an denen verschiedene Handwerker und Künstler ihre Produkte anbieten. „Der Bäcker ,Der Dinkelmeister’ hat zum Beispiel einen kleinen Stand. Er ist durch die ZDF-Serie ,Deutschlands beste Bäcker’ bekannt. Eine Schmiedin stellt ihre Eisenfiguren aus, es wird handgefertigten Schmuck geben, Grillspezialitäten und natürlich Grog, Glühwein und Punsch“, informiert Wolfgang Herbst, Pressesprecher der Flusslandschaft Elbe GmbH.

Mehr dazu lesen Sie in unserer Printausgabe am Wochenende.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen