Neu Zachun : Erinnerung in einem Wandbild festgehalten

von
03. August 2019, 05:00 Uhr

Nur noch Ruinen erinnern auf der rechten Seite an das alte Gutshaus in Neu Zachun, wenn man von Bandenitz kommt. Dieses ehemalige historische Gebäude wurde von Frank Tasler und seiner Familie bewohnt. Sie zog 1995 aus, weil das Haus an den neuen Besitzer verkauft wurde. Vor ein paar Jahren wurde das Haus dann abgerissen. Frank Tasler bastelte in etwa 300 Stunden ein Modell des Gutshauses mit Scheune im Maßstab 1:22,5. Das Werk sollte ihn an seine Kindheit im Gutshaus erinnern. Deshalb ließ er auch im Juni ein Bild an einer Wand seines Hauses in Neu Zachun malen. Das zwei mal drei Meter große Bild wurde von Martina Kriedel, der Künstlerin aus Zapel bei Hagenow, gestaltet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen