zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

20. November 2017 | 14:52 Uhr

Hagenow : Erfolgreiches Jahr für die Angler

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Mitglieder des Vereins „Früh auf“ Hagenow erinnern auf der Jahreshauptversammlung an zahlreiche Vorhaben

von
erstellt am 20.Feb.2017 | 12:00 Uhr

Auf ihrer Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Perle am Mühlenteich“ blickten die Vereinsmitglieder des Hagenower Anglervereins „Früh auf“ e. V. auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Mit Unterstützung der Vereinsmitglieder konnte der Arbeitsplan erfüllt werden. Auf der Zusammenkunft sprachen sie über die zahlreichen Aktionen im vergangenen Jahr.

Ein Höhepunkt war beispielsweise das Sportfest anlässlich des 85-jährigen Vereinsjubiläums im Sommer im Freibad in der Bekow mit 85 Anglern und Familienangehörigen. Auch die durchgeführte Kutterausfahrt auf der Ostsee war eine gelungene Sache, waren sich alle einig.

Die Gewässerkommission unter Leitung des Angelfreunds Wilfried Friese mit den Mitgliedern Manfred Kempke, Viktor Klimaschka, Jörg Ider, Klaus-Peter Mahnke und Peter Zeller, hat eine wertvolle Arbeit geleistet. Über 310 Arbeitsstunden wurden von den Vereinsmitgliedern zur Hege und Pflege der Gewässer geleistet.

Zur Rettung des europäischen Aals wurden in die Gewässer 34 Kilogramm Aal eingesetzt. Der Besatz wurde aus dem Kauf der Aal-Aktie finanziert. Im Geschäftsjahr wurden wiederum für 865 Euro Aal-Aktien erworben. Seit der Herausgabe der Aal-Aktie wurden in einem Gesamtwert von 2000 Euro Aal-Aktien durch Sponsoren und dem Verein erworben.

Erfolgreich konnte auch die Kinder- und Jugendarbeit weiter geführt werden. Zu den aktivsten Junganglern zählen Lennart Marmulla und Tom Oliver Dobberttin.
Mit Unterstützung von Kathrin Mirs, Werner Schreiber und Werner Frenz wurde der Angelworkshop an der Grundschule „Stadtschule am Mühlenteich“ mit 17 Kindern erfolgreich gestaltet.Negativ musste jedoch eingeschätzt werden, dass die Funktion des Jugendwartes wieder nicht besetzt ist.

Auch die Senioren kamen nicht zu kurz. Besonderer Dank wurde den Senioren für die Ausführung des Arbeitseinsatzes an den Gewässern am Wasserturm ausgesprochen.

Besondere Unterstützung geben die Senioren bei der Absicherung und Betreuung des Handicapangelns und dem Angeln mit Ferienkindern vom ASB Freizeithaus „Sausewind“ Hagenow.

Auf der Jahreshauptversammlung wurde auch hervorgehoben, dass sich die Zusammenarbeit mit dem ASV „1990“ Hagenow e. V. verbessert hat. Gemeinsam führten beide Vereine einen Arbeitseinsatz zur Pflege des Mühlenteiches durch. Zur Verbesserung des Fischbestandes wurde ein gemeinsames Hegeangeln durchgeführt und der Stadtmeister ermittelt.

Die Jahreshauptversammlung wurde genutzt, um den Vereinsmeister zu küren. Vereinsmeister wurde Angelfreund Werner Schreiber gefolgt von den Angelfreunden
Torsten Wolf und Fred Brockmöller. Bester Jungangler wurde Lennart Marmulla. Fisch des Jahres wurde ein Aaland mit 1760 Gramm, gefangen von Angelfreund Werner Promer.

Zu Ehrenmitgliedern, der höchsten Auszeichnung des Vereins, wurden die Angelfreunde Gerhard Christen, Uwe Möller und Horst Priewe ernannt.

Weiterhin wurden mit der Ehrennadel in Gold des Landesanglerverbandes ausgezeichnet: Holger Bruhn, Detlef Dose, Jörg Ider und Rainer Fiß.

Mit der Ehrennadel in Silber wurden geehrt: Gisela Wegner, Jörn Bieler, Horst Patzner, Bodo Schömer, Jörn Weißensee und Frank Wolf. Mit der Ehrennadel in Bronze wurden ausgezeichnet: Hans-Dietrich Dreyer und Johannes Heßling.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen