Entwarnung: Beide Hagenower Kitas frei von Legionellen

svz.de von
02. Dezember 2013, 18:26 Uhr

Beide Hagenower Kitas sind frei von Legionellen. Das bestätigte Bürgermeisterin Gisela Schwarz auf der Stadtvertretersitzung. Nachdem das Gesundheitsamt vor wenigen Wochen eine geringe Legionellen-Belastung in der Kita Regenbogenland festgestellt hatte, können Eltern jetzt aufatmen. Alle Maßnahmen an den Leitungen waren erfolgreich, wie eine erneute Probe zeigte. Auch in der Kita Matroschka, wo das Wasser vorsorglich unter die Lupe genommen wurde, gibt es laut Bürgermeisterin Entwarnung: keine Keime. Ob es nun weitere Kontrollen in öffentlichen Gebäuden wie Turnhallen gibt?, fragte Maik Baalhorn von der CDU-Fraktion. Alle seien für das Thema sensibilisiert und das Gesundheitsamt prüfe regelmäßig, so Gisela Schwarz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen