zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

13. Dezember 2017 | 10:20 Uhr

Pätow-Steegen : Einmaleins unter Beweis stellen

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Feuerwehr Pätow-Steegen richtet am Sonnabend diesjährigen Amtsausscheid aus / Neue Jugendwehr in Pätow-Steegen gegründet

von
erstellt am 23.Apr.2014 | 16:14 Uhr

Schlauch kuppeln, Saugleitung errichten – wenn es brennt, muss jeder Handgriff sitzen. Kameraden von 18 Freiwilligen Feuerwehren aus dem Amt Hagenow-Land stellen diesen Sonnabend, 26. April, beim Amtsausscheid ihr Können unter Beweis. „Eine der Disziplinen ist der Löschangriff Nass, der schon seit vielen Jahren ein Muss beim Ausscheid ist“, sagt Heinz-Egon Möller, Amtswehrführer vom Amt Hagenow-Land. Zudem müssten die Kameraden auch den erweiterteten, schulmäßigen Angriffsaufbau bewältigen. Dabei müssten die Feuerwehrleute praktische Elemente wie die Verletzten-Rettung durchführen. Zudem solle auch der Umgang mit der Leiter getestet werden, fügt der 63-Jährige hinzu. Auch Erste-Hilfe-Maßnahmen würden beim Amtsausscheid getestet. „Bei dem Wettkampf wird auch überprüft, wie der Leistungsstand der Kameraden ist – haben sie etwas gemacht oder nicht“, sagt Möller. Für ihn sei solch ein Ausscheid auch deshalb günstig, weil dabei sehr viele Wehren vor Ort sein werden und er so einen guten Einblick in ihren Ausbildungsstand erhält. Generell müssen die Blauröcke einmal pro Jahr eine so genannte Alarmierungsübung durchführen.

Los geht es für die Kameraden ziemlich früh – bereits um 8 Uhr startet der Ausscheid auf dem „Mietenplatz“ der Agrarvereinigung Toddin-Pätow. Den kompletten Beitrag finden Sie im e-paper Programm unserer Zeitung und natürlich in der Printausgabe am Donnerstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen