Lübtheener Messe der Griesen Gegend : Eine Messe feiert Jubiläum

Besuchermagnet „Messe der Griesen Gegend“ - am 1. Mai ist es wieder soweit.
1 von 2
Besuchermagnet „Messe der Griesen Gegend“ - am 1. Mai ist es wieder soweit.

Zum 25. Mal präsentieren sich Unternehmer und Gewerbetreibende am 1. Mai auf dem Festplatz in Lübtheen

von
30. März 2016, 21:00 Uhr

Zum 25. Mal lädt die Stadt Lübtheen am 1. Mai auf ihren Festplatz. Es ist bereits ein fester Termin im Veranstaltungskalender der Lindenstadt. Traditionell findet hier die Lübtheener Messe der Griesen Gegend statt – eine Veranstaltung, bei der sich Unternehmen aus der Region präsentieren. „Hier haben Firmen die Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen und sich zu zeigen“, erzählt Werner Habicht, einer der Hauptorganisatoren und Vorsitzender der Ortshandwerkerschaft.

Diese Möglichkeit nutzen jedes Jahr um die 40 bis 50 Handwerker und Gewerbetreibende. Die meisten Aussteller haben ihren Sitz in der Region, aber auch aus Niedersachsen und Umgebung nehmen viele Unternehmer teil. Die Palette der Handwerkerschaft ist dabei reich vertreten. „Von A wie Auto bis V wie Vulkaniseur ist eigentlich alles dabei“, so Habicht.

„Es war mal angedacht, dass sich auf dieser Messe die Handwerker und Unternehmen jedes Jahr woanders präsentieren“, erinnert sich Werner Habicht an die Anfänge. Doch bis auf zwei Ausnahmen fand die Ausstellung nun 25 Jahre lang immer in Lübtheen statt, und das mit positiver Resonanz. Die meisten Aussteller zeigen sich auf der Messe, die von der Stadt und der Ortshandwerkerschaft organisiert wird, zum wiederholten mal. „Die Messe ist bereits eine Art Gemeinschaftswerk.“

Gemeinsam beteiligen sich alle Teilnehmer zum Beispiel an der großen Tombola. Der Erlös geht an einen gemeinnützigen Zweck. „Wir unterstützen mit diesem Geld die Sportvereine und Kindereinrichtung in Lübtheen“, so der Organisator. Mit zum traditionellen Programm gehört auch ein kleines Kulturprogramm, dass von den Kindern der Kindertagestätten, Schulen und aus dem Hort präsentiert wird. „Zum Jubiläum haben wir auch ein Gesangsduo und einen Artisten engagiert.“ Für die kleinsten Besucher gibt es eine Bastelstraße, eine Springburg, Ponyreiten und ein Kinderkarussell. Hier werden die Kinder gut betreut während die Eltern sich die Aussteller ansehen können.

Die Messe wird am 1. Mai von 10 bis 17 Uhr im Zelt auf dem großen Festplatz in Lübtheen stattfinden. Der Eintritt ist frei. Interessierte Unternehmer, die sich auch auf der Lübtheener Messe präsentieren möchten, können sich noch in der Stadtverwaltung Lübtheen unter der Telefonnummer 038855-71120 anmelden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen