Wittenburg : Eine „Hummel“ geht auf Reisen

svz_plus
Der Wittenburger Mühlenverein strebt eine Sanierung des historischen Agrarfliegers – hier beim Abladen nach dem Umzug am Donnerstag – an.
Der Wittenburger Mühlenverein strebt eine Sanierung des historischen Agrarfliegers – hier beim Abladen nach dem Umzug am Donnerstag – an.

Der einstige DDR-Agrarbomber, der zuletzt seinen Platz auf dem Gelände des Alpincenters hatte, soll wieder an die Mühle zurückkehren

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
09. Juni 2018, 05:00 Uhr

Am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr war die „Hummel“ verladen und bereit zum Abtransport. Mit Polizeibegleitung ging es für den Flieger auf einem Lastwagen vom Autohaus Redmann gut verstaut vom Wittenburge...

Am debteansrgnanoD genge 0.319 Uhr war edi ml„emH“u vdrenlae nud iberet zmu ar.tsoAptnrb itM iPbeieliztolnegug nigg es ürf end erFegli auf nemie asgewtnLa vom suuhAota aenndmR tug svteaurt omv eitnbreguWrt nncelpiterA ni edn oezWröwl ,eWg ow der loglüefesl Rpufm zhtwscienargelge .wdri lZei tis es n,isalergld asd Mkssüsemuctu wiered ni sad nelsEebm sed mmuerrAassug an erd lüeMh zu itrneig,eenr ewi eWstungrbit rrenüeimtrBsieg Mgterar anmeSne im Vrep-SGchZäs gat.es eitS 0026 dtnsa erd stieiegn rADeRb“Dbam-ogr„r mit ieenms nermoennrZduSNty-l-troie utrne edm eähtnenrls Gdäebue esd Aenecnpritl,s ibs .Dotgrnsnae Nun aulnef die brngnoieeeVurt frü end Ugzmu sed .rilegFes Wie von tgrrMea aeSnnme etweri uz farrehne ,arw eis ide uörerngdF mzu Bua isnee netadtrssUen ürf edi m“lmeuH„ ilielbgtw .ewordn D„elhabs welonl irw dsa neaVhobr na red eühlM os chnlels wie mlhcöig eet,ums“zn stag edi Bsüi.eegrmreitrn

Nhac ned rnoetW nov trberNo enesFk vmo trgeneutbriW iheMvelnürne hegt se ztjet um ide gcbirAnesuhsu rüf dei stgeianB.uul siahcihlh„ecrWn nnnöke wir im tsoeSmäpmr dore im rtFrshebhü imt dne tiebueBaanr an der Melüh für ned rnUdsetant “,fnneaagn htcma eesnFk ui.lhedtc

chSipreotl ulsleZtglnie aus hiegtrue tihcS ist ,es im orbOetk tim edn eiteAbrn ftgrie zu enerd.w cNha mde leiWln des sieerörrnFved frü eid lehMü otesll eid mueHm“„l zejtt noch hitscench gcautrfihfes rw.edne W„ir csnehu enie stakrttWe fürda dun aebhn edi nnfu,fHog sdas es ankeplp iw,r“d atgs eobtNrr ksenFe.

zur Startseite