zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

18. November 2017 | 22:39 Uhr

Boizenburg : Eine beliebte Tradition lebt weiter

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Jugendweihe-Veranstaltungen finden in Boizenburg und Hagenow statt / Vorbereitungen wecken Erinnerungen bei Eltern wach

svz.de von
erstellt am 01.Mai.2014 | 19:43 Uhr

Damit Irmtraud von Walsleben nicht den Überblick verliert, hat sie die Listen mit den bereits abgeholten Karten auf ihrer Haustreppe den Orten entsprechend getrennt hingelegt. Die 55-Jährige ist die Ansprechpartnerin im Jugendweihe-Verein für die Region Hagenow-Boizenburg und verkauft derzeit die Tickets für die „Weihe“-Veranstaltungen am 10. Mai in Hagenow und 30. Mai in der Elbestadt.

„Aus Boizenburg und den umliegenden Orten sind 150 Teilnehmer gemeldet“, sagt Irmtraud von Walsleben. In Hagenow sind es noch einmal 20 mehr, also 170. Damit alle Jugendlichen am selben Tag an der feierlichen Zeremonie teilnehmen können, gebe es zwei Veranstaltungen in der Richard-Schwenk-Sporthalle, so von Walsleben.

Ein Ort, an dem auch schon Simone Reinhold ihre Jugendweihe erlebte. Die 43-Jährige holte am Dienstag die Karten für enge Familienverwandte ab, damit die bei dem einzigartigen Tag ihres Sohnes Nick dabei sein können. Generell nehmen dieses Jahr neben den Eltern relativ viele Verwandte an der feierlichen Zeremonie teil, schildert Walsleben (60) einen Trend. „Ein Stück weit treten die Jugendlichen mit dem Fest schon in den Kreis der Erwachsenen ein“, sagt Simone Reinhold.

Welche Bedeutung sie noch in der Jugendweihe sieht und wie das Programm gestaltet ist, lesen Sie in unserer Hagenower Ausgabe vom Freitag oder in unserem Epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen