Neuhaus : Ein Wettkampf für das ganze Amt

Kimme und Korn immer nach vorn. Auch die Lehrer der Grund- und Oberschule Neuhaus wollen mit dieser Devise wieder viele Punkte erschießen.
Kimme und Korn immer nach vorn. Auch die Lehrer der Grund- und Oberschule Neuhaus wollen mit dieser Devise wieder viele Punkte erschießen.

Neuhauser Schützen veranstalten am Freitag wieder ihr Firmenpokalschießen

von
22. Mai 2019, 12:00 Uhr

Im Jahr 2000 war es, da hatten ein paar Neuhauser Schützen eine wahrlich gute Idee. Sie riefen das Firmenpokalschießen des Schützenvereins Neuhaus-Carrenzien ins Leben. 17 Mannschaften waren es damals, die im Vereinsheim der Schützen im Rosengarten gegeneinander antraten, um im wahrsten Sinne des Wortes die höchste Punktzahl zu erzielen.

Mittlerweile sind es um die 30 Teams von ortsansässigen Firmen, Vereinen, Feuerwehren und weiteren Gemeinschaften, die an dem Wettkampf teilnehmen – eine Erfolgsgeschichte der Schützen.

Darüber freut sich auch die Vorsitzende des Schützenvereins Neuhaus-Carrenzien, Jenny Dencker. Sie macht derzeit Werbung für die 20. Auflage des Wettstreits. Am Freitag, den 24. Mai, steigt er. Alleine vier Schützen sind dafür vonnöten, wobei die besten drei Schießergebnisse in die Wertung einfließen. „Neben dem Schießen gibt es auch wieder lustige kleine Spiele zum Zeitvertreib“, gibt Jenny Dencker noch mehr Anreize für jeden Bewohner des Amtes Neuhaus, sich am Freitag auf den Weg in den Rosengarten zu machen. „Es ist immer eine schöne Gelegenheit mit vielen Menschen aus dem Amt Neuhaus zusammen zu kommen und zu feiern“, fährt die junge Frau fort. Kurzentschlossene können sich auch noch spontan anmelden. Für die Vorbereitung bietet der Verein morgen ab 19 Uhr sogar noch ein Probeschießen auf dem Schießstand im Rosengarten an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen