Steuersenkung in Neuhaus : Ein positives Signal für die Bürger

von 27. November 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Finanzen nach Ansicht der Gemeinde im Lot: Das Amt Neuhaus senkt die Grundsteuern.
Finanzen nach Ansicht der Gemeinde im Lot: Das Amt Neuhaus senkt die Grundsteuern.

Gemeinderat verabschiedet eine Senkung der Gewerbe- und Grundsteuer B um jeweils zehn Prozentpunkte

Breite Zustimmung, keine Bedenken: Mit dem einstimmigen Ratsbeschluss vom Donnerstag wird die Steuerlast der Einwohner im Amt Neuhaus reduziert, konkret wird es ab dem Jahr 2021 eine Absenkung des Hebesatzes für die Grundsteuer B (Hauseigentümer) von 500 auf 490 v.H. geben, die Gewerbesteuer wird von 400 auf 390 v.H. runtergesetzt. Rückblick: Im Jahr 2...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite