Neu Gülze : Ein Herbergsvater für den Storch

von 28. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Will auf seiner Tafel alle Daten über „seine“ Weißstörche veröffentlichen, von der Ankunft des Paares über seinen Bruterfolg bis hin zum Abflug der Familie: Manfred Jordt .
Will auf seiner Tafel alle Daten über „seine“ Weißstörche veröffentlichen, von der Ankunft des Paares über seinen Bruterfolg bis hin zum Abflug der Familie: Manfred Jordt .

Manfred Jordt aus Neu Gülze beobachtet seit 1997 die Weißstörche auf seiner Nisthilfe

Meister Adebar ist wieder da. Laut Nabu sind wohl in diesem Frühling mehr Weißstörche angekommen als in den letzten Jahren. In einigen Regionen seien es so viele, dass die Nisthilfen der Menschen für sie nicht ausreichen. Manche bauen ihre Nester daher oben in Bäumen. Auch in Neu Gülze ist die Zeit der Störche wieder angebrochen. Sehr zur Freude von ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite