Wittenburg : Ein Hangar für die „Hummel“

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von 27. August 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Unter dem neuen Dach, hier mit Norbert Fenske vom Förderkreis, soll der tschechische Agrarflieger „Hummel“ seinen neuen, alten Platz bekommen.  Fotos: Hirschmann
1 von 2
Unter dem neuen Dach, hier mit Norbert Fenske vom Förderkreis, soll der tschechische Agrarflieger „Hummel“ seinen neuen, alten Platz bekommen. Fotos: Hirschmann

Auf dem Wittenburger Mühlengelände tut sich etwas: Zwei neue wetterfeste Konstruktionen für ständige Agrarausstellung sind fertig

In den vergangenen Wochen ist auf dem Wittenburger Mühlengelände viel passiert. „Ich bin froh, dass wir jetzt diesen Stand hier erreicht haben“, zeigt sich Norbert Fenske vom Förderkreis Mühle Wittenburg im SVZ-Gespräch erfreut. Worum geht es? Viele Jahre grüßte die „Hummel“, das tschechische Düngerflugzeug, vom Wittenburger Mühlengelände, bis es ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite