Boizenburg-Revue : Ein gelungener Spagat aus Alt und Neu

von 25. Juni 2019, 10:26 Uhr

svz+ Logo
dsc_1614

Jetzt ist sie schon wieder Geschichte: Die Boizenburg-Revue „Voll Stark!“. Aber in den Köpfen der Zuschauer wird sie noch lange Bestand haben. Begann die gut zweistündige Vorstellung doch bereits mit einem Knall, indem die Gäste mit den Klängen der Schrotttrommeln begrüßt wurden. Danach waren immer wieder wippende Köpfe im Publikum zu sehen. So packen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite